Was Sie in den italienischen Alpen unternehmen können

Wandern, Klettern, Surfen und Mountainbiken sind die beliebtesten sommerlichen Aktivitäten in den italienischen Alpen, während im Winter das Skifahren in schneesicheren Höhenlagen auf dem Programm steht. Wir verraten, was Sie in den italienischen Alpen unternehmen können und welche Abenteuer Sie in der Bergwelt erwarten.

Aktivitäten Italienische Alpen

Aktivitäten Italienische Alpen - Mountainbiker auf der Seiser Alm

Aktivitäten Italienische Alpen

Klettern im Rosengarten
Der Rosengarten ist ein malerisches Felsmassiv in den Südtiroler Dolomiten. Mächtige Felstürme prägen das Antlitz der Bergkette. Eine markante Felsformation sind die knapp 3.000 m hohen Vajolet-Türme – ein Paradies für Genusskletterer. Gleiches gilt für den Kesselkogel, der mit einer Höhe von 3.004 m die höchste Erhebung im Rosengarten bildet. Zahlreiche kurze Kletterrouten führen in dem Felsmassiv auf die Gipfel. Bei Sportkletterern beliebt ist die 600 m hohe Ostwand der Rosengartenspitze. Am 2.806 m hohen Berg Rotwand ist es die überhängende Westwand, die eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf Kletterenthusiasten ausübt.

Aktivitäten Italienische Alpen

Langlaufen auf gespurten Loipen
In nahezu jedem Alpental Italiens laden gespurte Loipen zum sanften Dahingleiten auf weißem Pulverschnee ein. Viele Winterurlauber schätzen den Langlauf als eine willkommene Abwechslung vom Abfahrtsspaß auf den Pisten. Eine Langlaufhochburg ist das Wintersportzentrum Antholz im gleichnamigen Tal. Alljährlich trifft sich hier die internationale Biathlon- und Langlaufelite, um im sportlichen Wettkampf gegeneinander anzutreten. Spektakuläre Höhenloipen befinden sich unter anderem in der Texelgruppe, am Würzjoch im Gadertal und auf der Villanderer Alm. Ein unvergessliches Erlebnis ist der Langlauf auf der Gletscherloipe Hochjoch am Schnalstaler Gletscher.

Aktivitäten Italienische Alpen

Mountainbiken im Aostatal
Rau ist die Bergwelt der Alpen im Aostatal, das im äußersten Nordwesten Italiens an der Grenze zum Schweizer Kanton Wallis liegt. Die Alpenregion wird von 4.810 m hohen Mont Blanc überragt und im Norden vom gewaltigen Monte-Rosa-Massiv begrenzt. Ein markanter Gipfel im Aostatal ist der 3.061 m hohe Mont Fallère. Um den Berg führt eine spektakuläre Mountainbike-Tour, die geübte Kletterkünstler innerhalb von zwei Tagen absolvieren. Der ständige Wechsel von Bergauf- und Bergabpassagen verlangt der Beinmuskulatur alles ab, doch die Aussichten auf einer Höhe von mehr als 2.000 m sind überwältigend.

Aktivitäten Italienische Alpen

Rafting auf dem Fluss Noce
Rafting ist ein erlebnisorientierter Fun-Sport, der Anhänger auf der ganzen Welt hat. Der wilde Bergfluss Noce im Trentino ist ein Rafting-Hotspot in den italienischen Alpen. In großen Schlauchbooten mit bis zu acht Besatzungsmitgliedern geht es durch reißende Stromschnellen und tosende Wasserwalzen. Von Mai bis Oktober dauert die Saison auf dem Fluss Noce, der das naturbelassene Alpental Val di Sole durchströmt. Im Frühjahr, wenn das Schmelzwasser von den Bergen den Fluss anschwellen lässt, ist Rafting in der höchsten Kategorie 5 möglich. Dieses Abenteuer dürfen Sie sich nicht entgehen lassen, wenn Sie den Urlaub in einem Ferienhaus in den Alpen im Trentino verbringen.

Aktivitäten Italienische Alpen

Rennradtouren über die Dolomitenpässe
Die Passstraßen im UNESCO-Weltnaturerbe Dolomiten sind wie geschaffen für Kletterpartien mit dem Rennrad. Alljährlich kreuzt der Fahrertross im Rahmen der Rundfahrt Giro d’Italia die Bergregionen in Südtirol. Kondition und Ausdauer sind gefragt, wenn Sie die höchsten Punkte der Alpenpässe Würzjoch, Mendelpass oder Gampenpass erklimmen wollen. Teilweise müssen Sie bis zu 2.000 Höhenmeter überwinden. Zu den Klassikern in den Dolomiten gehört die Umrundung des Sella-Gebirgsstocks. Das markante Bergmassiv am Grödnertal ist bekannt für die Sella-Ronda, auf der im Winter Skifahrer den Bergstock im Laufe eines Tages komplett umrunden. Atemberaubende Aussichten erwarten Rennradfahrer darüber hinaus am Karerpass, der zu den wichtigsten Ost-West-Verbindungen in den Dolomiten zählt.

Aktivitäten Italienische Alpen

Skifahren im weltgrößten Skiverbund
Dolomiti Superski heißt der weltweit größte Skiverbund. Er liegt in den italienischen Alpen und setzt sich aus zwölf Skigebieten mit insgesamt 1.200 Pistenkilometern zusammen. Mit nur einem Skipass können Sie die Abfahrten in sämtlichen Wintersportarenen nutzen. Mitglied im Skiverbund sind bekannte Skigebiete wie Cortina d’Ampezzo, Kronplatz und Gröden-Wolkenstein. Im Skigebiet Plose auf dem Brixener Hausberg befindet sich die längste Abfahrt Südtirols und in Gröden liegt mit der berüchtigten Saslong-Abfahrt eine Weltcup-Strecke. Mitten im Skiverbund Dolomiti Superski liegt die berühmte Sella-Ronda. Der aufregendste Kreisverkehr in den italienischen Alpen ist eine Kombination aus Skitour und Abfahrtslauf. Im Verlauf eines Tages umrunden geübte Skifahrer den Sella-Gebirgsstock einmal komplett.

Aktivitäten Italienische Alpen

Surfen auf dem Gardasee
Thermische Winde, die tageszeitabhängig von den Hängen der Gardaseeberge hinunterwehen, sorgen für exzellente Surfbedingungen auf dem Gardasee. Das Nordufer ist ein echter Hotspot für Wind- und Kitesurfer. Vormittags weht der Nordwind Pelér, während am Abend der Südwind Ora vorherrscht. Die Ortschaften Torbole und Riva del Garda sind die Surferhochburgen am nördlichen Seeufer. Am Westufer bietet die Ortschaft Limone sul Garda den perfekten Einstieg in das Surfabenteuer. Hier weht der Wind noch stark genug, um die Segel der Kitesurfer vor sich herzutreiben. Ein weiterer Kitesurfspot am Gardasee ist Campione sul Garda, wo eine Surfschule Kurse in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen anbietet.

Aktivitäten Italienische Alpen

Wandern in den Dolomiten
Die Dolomiten müssen Sie aus der Nähe erleben, um zu verstehen, warum die hellen Kalksteinformationen in die Liste des UNESCO-Weltnaturerbes aufgenommen wurden. Erhaben und majestätisch recken markante Felsformationen wie der Rosengarten, die Geislerspitzen und die Drei Zinnen ihre nackten Felsgipfel in den Himmel. Ob Sie sich für die Drei Zinnen Umrundung, die Drei-Pässe-Tour im Rosengarten oder die Umrundung des Karersees im Latemar-Massiv entscheiden, bleibt Ihren Vorlieben überlassen. Allein auf der Seiser Alm erwarten sie 350 ausgeschilderte Wanderkilometer – Aussichten auf das Schlern-Massiv und den Kesselkogel inklusive. Für den Aufstieg auf die größte Hochalm Europas nutzen Sie die moderne Umlaufbahn, deren Talstation sich in Seis am Schlern befindet.

Aktivitäten Italienische Alpen

Wellness in der Therme Meran
Kein Ort in den italienischen Alpen ist besser für Wellnessgenuss geeignet, als die Therme in Meran. Mitten in der Kurstadt liegt der riesige Wellness-Tempel, der Entspannung auf höchstem Niveau garantiert. 25 Schwimmbecken im Innen- und Außenbereich gewährleisten Badespaß für alle Altersgruppen. Neben einem Strömungsbecken und einem Thermalwasserpool gibt es ein Quellbad, ein Sportbecken und mehrere Kalt- und Warmwasserschwimmbecken. In der Saunalandschaft laden Dampfbäder, Biosauna und finnische Sauna zum Schwitzen ein, während im Bereich Spa & Vital Sprudelbäder, Beauty-Behandlungen und Massagen auf die Besucher warten. Umgeben ist die Wellnessoase in Meran von einer 50. 000 m² großen Parklandschaft mit Seerosenteichen und einem Felsgeysir.

Aktivitäten Italienische Alpen

Golf spielen vor hochalpiner Bergkulisse
Zu einem Abschlag vor einer grandiosen Bergkulisse laden zahlreiche Golfplätze in den italienischen Alpen ein. Allein rund um den Gardasee verteilen sich ca. ein Dutzend 18-Loch-Anlagen. Sie liegen eingebettet in Weinberge und Olivenhaine und geben den Blick auf die glitzernde Wasserfläche des Alpensees frei. In Südtirol liegen Golfplätze vor der Kulisse der Dolomiten und der Brenta-Gruppe. In Eppan an der Südtiroler Weinstraße können Sie nach dem Abschlag an einer Weinverkostung teilnehmen und in Prad den Blick auf die spektakuläre Passstraße am Stilfser Joch genießen. Im Trentino laden Anlagen im Val di Fassa, am Adamello-Brento Naturpark und auf dem sonnigen Hochplateau Folgaria zu einer Partie Golf ein.

Alle Ferienhäuser in den Italienischen Alpen

Ein Ferienhaus in den Italienischen Alpen mieten

Bei uns finden Sie viele gemütliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen.

Unsere Liste können Sie gezielt nach Ihren Wünschen filtern. Anhand der aussagekräftigen Beschreibungen und Bilder finden Sie Ihr persönliches Ferienhaus in den Italienischen Alpen und können sofort online buchen.

Zu den Ferienwohnungen und Ferienhäusern in den Italienischen Alpen: Ferienhäuser Italienische Alpen >>

Ferienhäuser Italienische Alpen

Ferienhäuser Italienische Alpen

Zur Seite Italienische Alpen >>
Zur Übersicht Alpen Tipps >>
Zur Startseite Ferienhaus Alpen >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Alpen mieten >>