Italienische Alpen – Bergparadies zwischen Aostatal und slowenischer Grenze

Die Italienischen Alpen ziehen sich halbkreisförmig südlich des Alpenhauptkammes von der französischen Grenze im Westen bis nach Slowenien im Osten im Norden des Landes entlang.

Italienische Alpen

Italienische Alpen - Sella in den Dolomiten
Foto: @ Fototeca ENIT Gino Cianci

Italienische Alpen

Italiens Alpen: Majestätische Bergkulisse südlich des Hauptkammes
Italien hat flächenmäßig den größten Anteil an den Alpen. Vom Aostatal im Westen erstreckt sich das Hochgebirge über die Berglandschaften des Piemont bis nach Friaul-Julisch-Venetien im Osten des Landes. Geografisch wird das Hochgebirge in Italien in drei Zonen unterteilt: Westalpen, Zentralalpen und Ostalpen. Touristisch hervorragend erschlossen sind die Zentralalpen mit Südtirol, dem Trentino und der Lombardei. Auch im Aostatal und den weiter südlich liegenden Ligurischen Alpen existiert eine gute touristische Infrastruktur mit Alpen Ferienhäusern und Ferienwohnungen in sämtlichen Preisklassen. Weitestgehend unerschlossen für den Fremdenverkehr sind die Friaulischen Dolomiten an der slowenischen Grenze. Statt bewirtschafteter Almen und Berghütten werden die Wanderwege nur vereinzelt von Selbstversorgerhütten und Biwakschachteln gesäumt. Der markanteste Gebirgszug in den östlichen Regionen der Italienischen Alpen sind die Dolomiten. Das helle Kalksteinmassiv mit bekannten Felsformationen wie den Drei Zinnen, dem Rosengarten und den Geislerspitzen wurde von der UNESCO im Jahr 2009 in die Liste des Weltnaturerbes aufgenommen.

Italienische Alpen

Mediterranes Flair und vergletscherte Gipfel in den Westalpen
Mit atemberaubenden Kontrasten empfängt Sie der westliche Teil der Italienischen Alpen. Im Norden erstreckt sich das Aostatal, in dem sich der 4718 m hohe Mont Blanc de Courmayeur befindet. Er ist ein Nebengipfel des Mont Blanc und der höchste Berg in den Alpen Italiens. Das Aostatal wird auf italienischer Seite vom Piemont umschlossen. Mit Sestriere liegt dort ein renommierter Wintersportort, der darüber hinaus mehrfach Etappenziel bei der Tour de France und dem Giro d’Italia war. Ein Kontrastprogramm zum Hochgebirge bieten die Ligurischen Alpen, deren Ausläufer sich bis zur Mittelmeerküste erstrecken. Die Vegetation besteht aus einer Mischung aus mediterranen und alpinen Pflanzenarten. An den Südhängen der italienischen Seealpen ziehen sich Weinreben entlang. Mit der Via Alpina verläuft ein bekannter Fernwanderweg durch die Region.

Italienische Alpen

Die Dolomiten: Herzstück der Italienischen Alpen
Die faszinierende Bergwelt der Dolomiten bildet das Herzstück der Alpen in Italien. Sie sind ein jahrtausendealter Siedlungsraum und die markanten Felsformationen wurden auf unzähligen Fotos und Postkarten verewigt. Im Norden werden die Dolomiten vom Südtiroler Hochpustertal begrenzt, während das sonnenverwöhnte Etschtal die südliche Begrenzung bildet. Die Dolomiten sind eine zerklüftete Karstlandschaft mit bis zu 3.300 m hohen Gipfeln. Die Felstürme der Drei Zinnen, der wuchtige Schlern und die gezackten Spitzen des Rosengartens sind die bekanntesten Felsformationen in der Region. Im Trentino erhebt sich mit der 3.343 m hohen Punta Penia der höchste Gipfel der Gebirgsregion. Malerische Alpenstädte wie die Bischofsstadt Brixen, die Fugger- und Silberstadt Sterzing und das Mittelalterstädtchen Klausen üben eine riesige Anziehungskraft auf Touristen aus. Im Winter lädt der weltweit größte Skiverbund Dolomiti Superski mit 1.200 Pistenkilometern zum Skifahren und Snowboarden ein. In den Dolomiten liegen malerische Bergseen wie der Karer See, der Pragser Wildsee und der Völser Weiher, die Sie von Ihrem Ferienhaus Italienische Alpen aus besuchen können.

Italienische Alpen

Friauler Dolomiten: Bergwildnis im Südosten von Italiens Alpen
Touristisch kaum erschlossen sind die Friauler Dolomiten im Südosten der Italienischen Alpen. Die urwüchsige Berglandschaft grenzt im Norden an das österreichische Bundesland Kärnten, im Osten an Slowenien und im Süden an die Provinz Venetien. Wer Einsamkeit in weitestgehend unberührter Bergwildnis sucht, sollte ein Alpen Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in einem Bergdorf oder auf dem Bauernhof mieten. Mit einer Höhe von 2.706 m ist der Cima die Preti der höchste Berg in den Friauler Dolomiten. Im Jahr 1996 wurde ein Naturpark in der Gebirgsregion gegründet, um die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt zu schützen. Das geschützte Areal ist komplett unbesiedelt und die Heimat einer großen Steinadler-Population. Neben dem König der Lüfte leben weitere Greifvogelarten wie Schwarzmilan, Gänsegeier, Wespenbussard und Schlangenadler in der Gebirgsregion. Am Rande des Naturparks liegen die kleinen Bergdörfer Erto, Casso und Forni di Sotto, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint.

Italienische Alpen

Oberitalienische Seen: Touristische Hotspots in den Italienischen Alpen
Die Oberitalienischen Seen werden von imposanten Bergketten eingerahmt und zählen im Sommer zu den touristischen Hotspots in den Alpen Italiens. Ein Ferienhaus am Gardasee, am Lago Maggiore oder am Comer See ist eine begehrte Urlaubsunterkunft. Der Gardasee wird im Norden von den mächtigen Gardaseebergen und im Süden von einer sanft gewellten Hügellandschaft eingerahmt. Der Lago Maggiore befindet sich an der Grenze zur Schweiz und empfängt Sie mit mediterranen Landschaftsgärten und prächtigen Schlössern. Mit einer Mischung aus Hochgebirgsflair und Mittelmeerambiente punktet der Comer See. Wie ein mächtiger Wächter ragt am Nordwestufer der 2.615 m hohe Monte Legone auf. Am flacheren Südufer liegen prunkvolle Villen mit subtropischen Gartenanlagen in erhöhter Position am Seeufer. Dort stehen mehrere Ferienhäuser mit Pool und Seeblick als Urlaubsunterkunft zur Auswahl.

Ihr Alpen Urlaub bietet Seen, Bergketten, mediterrane und alpine Pflanzenarten sowie atemberaubenden Kontraste, bei denen auch die leiblichen Genüsse aufgrund der vielfältigen Einflüsse der Küchen nicht zu kurz kommen.

Alle Ferienhäuser in den Italienischen Alpen

Ein Ferienhaus in den Italienischen Alpen mieten

Bei uns finden Sie viele gemütliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen.

Unsere Liste können Sie gezielt nach Ihren Wünschen filtern. Anhand der aussagekräftigen Beschreibungen und Bilder finden Sie Ihr persönliches Ferienhaus in den Italienischen Alpen und können sofort online buchen.

Zu den Ferienwohnungen und Ferienhäusern in den Italienischen Alpen: Ferienhäuser Italienische Alpen >>

Ferienhäuser Italienische Alpen

Ferienhäuser Italienische Alpen

Zur Seite Alpen >>
Zur Übersicht Alpen Tipps >>
Zur Startseite Ferienhaus Alpen >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Alpen mieten >>