Die schönsten Sehenswürdigkeiten in den italienischen Alpen

Romantische Burgen, malerische Bergseen, grandiose Felsformationen und prächtige Bauwerke – in den italienischen Alpen verbergen sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten mit internationalem Bekanntheitsgrad. Wir stellen Ihnen die schönsten und spektakulärsten Attraktionen dieser Alpenregion vor.

Sehenswürdigkeiten Italienische Alpen

Sehenswürdigkeiten Italienische Alpen - Schloß Tirol bei Meran

Sehenswürdigkeiten Italienische Alpen

Botanische Gärten von Schloss Trauttmansdorff
Schon Kaiserin Sissi wandelte durch die Gärten von Schloss Trauttmansdorff während ihres Aufenthaltes in der Kurstadt Meran. Der paradiesische Garten mit den unzähligen exotischen Pflanzen sah damals nicht viel anders aus als heute. Das milde Klima im Meraner Land lässt Lotosblumen, Zwergpalmen und Kamelien gedeihen. Über 80 Gartenlandschaften haben die Gestalter angelegt. Selbst eine unterirdische Gartenanlage in einem Höhlensystem ist vorhanden. Schloss Trauttmansdorff war einst die Sommerresidenz der österreichischen Kaiserin. Heute ist in dem Gebäude ein Touriseum untergebracht.

Sehenswürdigkeiten Italienische Alpen

Bozener Lauben
Die Bozener Lauben prägen das Bild in der historischen Altstadt der Südtiroler Landeshauptstadt. Die Bischöfe von Trient ließen die Lauben im 12. Jahrhundert erbauen und vermieteten die überdachten Nischen an Händler zu Messe- und Marktzeiten. Anfangs boten fliegende Händler ihre Waren an, später zogen Kaufleute mit festen Läden in die Untergeschosse ein. Schon im Mittelalter waren die Lauben in deutsche und italienische unterteilt. Bozen erlebte im späten Mittelalter einen Aufschwung als Handelsstadt. Bedingt durch die Lage an einer wichtigen Nord-Süd-Verbindung war die Stadt ein bedeutender Handelsplatz. Noch heute sind die Bozener Lauben eine beliebte Shopping-Meile in der Altstadt.

Sehenswürdigkeiten Italienische Alpen

Churburg
Die Churburg ist ein mittelalterlicher Prachtbau im Vinschgau. Der Fürstbischof des Schweizer Ortes Chur gab den Bau der Burg in der Mitte des 13. Jahrhunderts in Auftrag. Der Geistliche wollte eine Bastion gegen die Vinschger Fürsten errichten, mit denen er eine Fehde austrug. Der Zugang zur Churburg erfolgt heute wie vor 750 Jahren durch die Wehrtore. An der Mauer im Innenbereich verläuft der begehbare Wehrgang. Die Arkadengänge des Loggiahofes stammen aus der Renaissance und wurden im 16. Jahrhundert mit kunstvollen Malereien verziert. Die Attraktion der Churburg ist die weltweit größte private Rüstkammer mit einer Fülle an originalen Ritterrüstungen. Unter den Objekten befindet sich eine 2,10 m große Rüstung aus dem 15. Jahrhundert, die von einem hünenhaften Kämpfer getragen worden sein muss.

Sehenswürdigkeiten Italienische Alpen

Drei Zinnen
Sie sind ein Wahrzeichen der Dolomiten und ein eindrucksvolles Naturdenkmal im Südtiroler Pustertal: Die Drei Zinnen. Die gewaltigen Felstürme ragen aus einem Schuttberg auf und sind knapp 3.000 m hoch. Die Große Zinne in der Mitte ist die höchste Erhebung der Kalksteinformation. Die Nordseite fällt rund 500 m tief steil ab und ist ein populäres Klettergebiet. Ein Abstecher zu den Drei Zinnen gehört zum Pflichtprogramm, wenn Sie den Urlaub in einem Ferienhaus in den Alpen Südtirols verbringen. Wanderbegeisterte Urlauber nehmen den Weg vom Fischleintal in Sexten, um zu der Felsformation zu gelangen

Gletschermumie Ötzi
Im Jahr 1991 sorgte ein spektakulärer Fund in den Ötztaler Alpen weltweit für Aufsehen. Am Ende einer Gletscherzunge stießen Wanderer auf eine mumifizierte Leiche. Wie sich herausstellte, handelte es sich um einen steinzeitlichen Jäger, der vor mehr als 5.000 Jahren gelebt hat. Er starb eines gewaltsamen Todes, wie die Untersuchung ergab. Jahrtausendelang wurde der Körper im Eis konserviert. Nach seiner Entdeckung wurde der Mann aus dem Eis auf den Namen „Ötzi” getauft. Die Mumie kann im archäologischen Museum der Stadt Bozen besichtigt werden. Dort liegt der Körper aufgebahrt in einem abgeschlossenen Raum mit besonderen klimatischen Bedingungen. Sämtliche Fundstücke, die dem Steinzeitjäger zugeordnet werden konnten, können Sie ebenfalls in dem Museum besichtigen.

Sehenswürdigkeiten Italienische Alpen

Lago Maggiore
Ganz im Norden Italiens an der Grenze zur Schweiz liegt mit dem Lago Maggiore ein Landschaftsjuwel in den Alpen. Das Klima ist mild an dem lang gestreckten See und begünstigt das Gedeihen einer mediterranen Vegetation. Die Regionen Piemont und Lombardei teilen sich den Zugang zum Lago Maggiore. Zahlreiche Prachtvillen und Schlösser liegen am Seeufer. Zu den kulturhistorisch bedeutsamsten Anlagen zählt das Kloster Santa Caterina del Sasso. Die Besonderheit der Abtei: Klostergebäude und die Kirche wurden zum Teil direkt in die steil abfallenden Felswände gebaut. Überragt wird der See von den Gipfeln der Walliser Alpen und dem Monte-Rosa-Massiv. Ein beliebtes Ausflugsziel ist das Städtchen Locarno am Nordufer des Lago Maggiore.

Sehenswürdigkeiten Italienische Alpen

Pragser Wildsee
Der Pragser Wildsee ist ein smaragdgrünes Juwel in den Südtiroler Dolomiten. Er liegt zwischen Bruneck und Toblach südlich des Hochpustertales auf einer Höhe von 1.494 m. Das umliegende Alpenpanorama wird vom 2.810 m hohen Seekofel dominiert. Der gewaltige Bergriese markiert den Abschluss des Pragser Tales. Das Erklimmen des Gipfels ist über einen teilweise gesicherten Wanderweg möglich, wobei Schwindelfreiheit eine wichtige Voraussetzung ist. Sagen und Legenden ranken sich um den Pragser Wildsee. Sie berichten von verschütteten Toren zur Unterwelt, die einst in das Reich der Fanes geführt haben sollen. Die Sage von diesem Reich ist das Nationalepos der ladinischsprachigen Minderheit in Italien.

Sehenswürdigkeiten Italienische Alpen

Reschensee
Der Reschensee ist die Landschaftsattraktion im Vinschgau. Der Stausee liegt auf einer Höhe von knapp 1.500 m unterhalb des Reschenpasses. Der See ist 6,6 km lang und an seinem Ufer liegen die idyllischen Dörfer Graun, Reschen und St. Valentin. Bekannt wurde der Reschensee durch den aus der Wasserfläche aufragenden Kirchturm. Er gehörte zur Kirche des Dörfchens Alt-Graun, das nach der Flutung des Talkessels im Wasser versank. Allein die Spitze der ehemaligen Pfarrkirche St. Katharina war hoch genug, um nicht vollständig von den Fluten verschlungen zu werden. Der Turm steht heute unter Denkmalschutz und regelmäßig werden Restaurierungsarbeiten durchgeführt.

Sehenswürdigkeiten Italienische Alpen

Schloss Tirol
Hoch über der Kurstadt Meran thront Schloss Tirol auf einem Felsplateau. Die mittelalterliche Burg war der Stammsitz der Grafen von Tirol, die als Gründungsväter des gleichnamigen österreichischen Bundeslandes gelten. Die Grundmauern von Schloss Tirol stammen aus dem 11. Jahrhundert. Bis zur Verlegung der Residenz nach Innsbruck im Jahr 1420 war das Schloss Wohn- und Regierungssitz der Tiroler Landesfürsten. Hinter den alten Mauern ist heute das Südtiroler Landesmuseum für Kultur- und Landesgeschichte untergebracht. Anhand zahlreicher Exponate und mittelalterlicher Artefakte erzählt das Museum die Geschichte des Landes Tirol.

Villa Scipione Borghese
Mitten im Gardasee auf der Isola del Garda erhebt sich mit der Villa Scipione Borghese ein romantischer Prachtbau aus dem 19. Jahrhundert. Bauherr war Graf Alessandro Cavazzo, dessen Frau der Borghese-Dynastie entstammte. Die Villa wurde im Stil der venezianischen Neugotik errichtet. Großflächige Terrassen mit schneeweißer Säulenbrüstung liegen vor dem Gebäude. Vorspringende Erker, aufwendige Ornamentik und Zinnen unterstreichen den romantische Eindruck. Umgeben ist die Villa Scipione Borghese von Gärten im englischen und italienischen Stil, in denen Magnolien, Agaven und Orangenbäume wachsen. Ausflugsboote legen unter anderem in Sirmione und Bardolino ab.

Alle Ferienhäuser in den Italienischen Alpen

Ein Ferienhaus in den Italienischen Alpen mieten

Bei uns finden Sie viele gemütliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen.

Unsere Liste können Sie gezielt nach Ihren Wünschen filtern. Anhand der aussagekräftigen Beschreibungen und Bilder finden Sie Ihr persönliches Ferienhaus in den Italienischen Alpen und können sofort online buchen.

Zu den Ferienwohnungen und Ferienhäusern in den Italienischen Alpen: Ferienhäuser Italienische Alpen >>

Ferienhäuser Italienische Alpen

Ferienhäuser Italienische Alpen

Zur Seite Italienische Alpen >>
Zur Übersicht Alpen Tipps >>
Zur Startseite Ferienhaus Alpen >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Alpen mieten >>