Ein Ferienhaus in den Italienischen Alpen mieten

Ferienhaus Italienische Alpen

Die Italienischen Alpen erstrecken sich von den Ligurischen Seealpen im Westen bis zum Karawanken-Massiv an der slowenischen Grenze im Osten.

Wenn Sie ein Ferienhaus in den Italienischen Alpen mieten, entscheiden Sie sich für eine Urlaubsunterkunft südlich des Alpenhauptkammes. Die schönsten Wochen des Jahres verbringen Sie in einer Bergwelt voller Kontraste. Während im Aostatal die vergletscherten Gipfel gewaltiger Viertausender in den azurblauen Himmel aufragen, gedeihen im Etschtal Kastanien, Wein, Palmen und Zypressen. Touristisch hervorragend erschlossen sind die Dolomiten in Südtirol und im Trentino. Seit 2009 gehören die hellen Kalksteinfelsen mit markanten Formationen wie dem Rosengarten, den Drei Zinnen und den Geislerspitzen zum UNESCO-Weltnaturerbe.

Im Dreiländereck Italien-Österreich-Slowenien erstreckt sich mit den Friauler Dolomiten eine Bergregion, die vom Massentourismus bislang nahezu vollständig verschont geblieben ist. Markierte Wanderwege und ausgeschilderte Mountainbike-Trails in der urwüchsigen Gebirgsregion können Sie an den Fingern einer Hand abzählen. Wenn Sie einen naturnahen Bergurlaub in den Friauler Dolomiten verbringen wollen, entscheiden Sie sich für eine Ferienwohnung auf dem Bauernhof oder eine rustikale Holzhütte am Rand kleiner Bergdörfer. Der Mix aus Outdoor-Aktivitäten und Entspannung in einem mediterranen Ambiente macht den Reiz eines Ferienhaus Urlaub an den Oberitalienischen Seen aus. Der Gardasee, der Comer See und der Lago Maggiore liegen eingebettet in malerische Berglandschaften mit hohen Zweitausendern und überraschen trotzdem mit mildem Klima und mediterraner Vegetation.

Der Artikel Italienische Alpen stellt Ihnen die Besonderheiten und verschiedenen Örtlichkeiten sowie Freizeitmöglichkeiten ausführlich vor.

Suchen und buchen Sie hier Ihr Ferienhaus in den Italienischen Alpen:

Zur Startseite Ferienhaus Alpen >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Alpen mieten >>